Bestattungskosten

„Nichts ist umsonst, noch nicht einmal der Tod“, heißt es im Volksmund. Tatsächlich geht eine Beerdigung richtig ins Geld. Schon eine „einfache Beerdigung“ kostet bis zu 4.000 Euro. Im Schnitt schlagen die Begräbniskosten mit 5.000 Euro zu Buche. Aber auch 10.000 Euro und mehr sind schnell ausgegeben. Die Kosten variieren je nach Bestattungsart, Ausführung und Region. Im Einzelnen fallen für folgende Leistungen Kosten an:

  • Kosten für den Bestattungsunternehmer,
  • Kosten für kommunale Abgaben (Grabnutzungs- und Bestattungsgebühren) und
  • Kosten für die Grabpflege.

Weitere private Kosten entstehen insbesondere für Trauerkleidung, die Todesanzeige, Blumen und Kränze sowie für die Bewirtung der Trauergäste.

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Vorträge zum Erbrecht für Ratsuchende

14.02.2019 | Berlin, Theater-Lounge
Pflichtteil durchsetzen

21.02.2019 | Berlin, Theater-Lounge
Erbrecht und Immobilie

21.02.2019 | Schwerte
Unterhaltsrecht im Pflegefall - wer bezahlt den Heimplatz?

// mehr...

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...