Wirkung und Kosten der Anfechtung

Die form- und fristgerechte Anfechtung des Testaments führt rückwirkend zu dessen Unwirksamkeit.

Unwirksamkeit

Die Anfechtung des Testaments wegen Irrtums oder Drohung führt nur zur Unwirksamkeit der auf dem Irrtum oder der Drohung beruhenden Verfügung im Testament. Dagegen führt die Anfechtung wegen Übergehung eines Pflichtteilsberechtigten zur Nichtigkeit des gesamten Testaments.

Kosten der Anfechtung

Das Nachlassgericht erhebt eine Gebühr in Höhe der Hälfte der vollen Gebühr nach dem Gerichts- und Notarkostengesetz.

Beispiel:
Bei einem Nachlasswert von beispielsweise 140.000 Euro würde die Gebühr 163,50 Euro, bei einem Nachlasswert von 320.000 Euro 317,50 Euro, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer betragen.

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...