Lebzeitige Vermögensübertragung gegen Abfindungszahlung an einen Dritten

Der Erwerber verpflichtet sich, an seinen Bruder ............ (A) unter Anrechnung auf dessen Pflichtteilsrecht am künftigen Nachlass des Übergebers einen Geldbetrag in Höhe von ............Euro zu zahlen.
Die Zahlung ist nach der Eigentumsumschreibung im Grundbuch fällig.
A kann die Abfindungszahlung nach Fälligkeit unmittelbar gegen den Erwerber geltend machen.



Die lebzeitige Übertragung einer Immobilie bedarf der notariellen Beurkundung. Beachten Sie, dass das Muster nicht Ihre individuelle Rechtslage und Ihre persönlichen Lebensumstände berücksichtigt. Lassen Sie sich deshalb von einem fachkundigen Anwalt beraten.

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...