Aufbewahrung des eigenhändigen Testaments

Ihr eigenhändiges Testament können Sie an jedem beliebigen Ort aufbewahren. Allerdings sollten Sie dafür sorgen, dass vertrauenswürdige Personen von dem Aufbewahrungsort wissen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Testament nicht oder erst längere Zeit nach dem Erbfall aufgefunden wird.

Ihr eigenhändiges Testament können Sie auch in besondere amtliche Verwahrung geben, um es vor Verlust oder Fälschung zu schützen. Die Verwahrung eines Testaments beim Nachlassgericht kostet einmalig und pauschal 75,00 €.

Natürlich können Sie jederzeit Ihr Testament wieder aus der besonderen amtlichen Verwahrung zurückverlangen. Die Rückgabe darf nur an Sie persönlich erfolgen. Die Rücknahme aus der besonderen amtlichen Verwahrung hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit Ihres eigenhändigen Testaments.

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...